BOOM Projekte Flying the Flag

2006 Köln, Wettbewerb zur Fassadengestaltung des Rhein-Centers Köln-Weiden, Ankauf, b&k+ Arno Brandlhuber / ERA; Bruno Ebersbach, Philipp Reinfeld

Die gesamte Fassade des Rheincenters wird mit 3220 Fahnen im Format 1,25×1,25m behangen. Durch die Fassadengestaltung ist die Außenwirkung des Einkaufscenters auf zweierlei Eben wirksam: a. Städtebaulich-architektonisch erzielt die Neugestaltung der Fassade eine Klärung und Homogenisierung der vormals sehr heterogenen Teilbereiche des Einkaufcenters. Der erste Eindruck bei Annäherung an das Gebäude und aus der Perspektive vorbeifahrender Fahrzeuge ist ein klarer, in seiner Struktur einer bewegten Wasseroberfläche ähnelnder und in sich farblich changierender Baukörper – Das Rheincenter. b. In der Nahwirkung ändert sich das Erscheinungsbild der Fassade: Die Rezeption der zusammengehörenden Gesamtfassade verschwindet zugunsten von auf Mieterebene wirksamen multiplen Einzelwerbebotschaften. Die Fahnen werden den Mietern entsprechend der genutzen Flächen prozentual zugewiesen und werden zu Werbezwecken mit den Firmenlogos der Nutzer bedruckt. „Flying the Flag“ kann nach verschiedenen Konzepten durch die Leitung des Rheincenters arrangiert werden: 1. Eine zufällige Verteilung der Fahnen über die gesamte Fassadenfläche. 2. Der „analoge Screen“, den die Fahnen auf der Fassade bilden, kann zu Bildern und Botschaften arrangiert werden. Mittels einer vorhandenen, frei verfügbaren Software kann unter Nutzung der vorhandenen Fahnen ein Gesamtbild errechnet werden, so dass auf dem gesamten Rheincenter temporäre Bilder oder textliche Botschaften erscheinen. Diese sind aufgrund der geringen Auflösung des analogen „Fahnenscreens“ nur in der Fernwirkung dezidiert lesbar. Durch die Montage von dimmbaren Leuchtkörpern hinter jeder einzelnen Fahne ist „Flying the Flag“ auch bei Dunkelheit funktionsfähig.


Verschiedene Möglichkeiten der Erzeugung von Fassadenbilder durch arrangieren der Werbefahnen

Rheincenter vor Umbau

Fassadenglättung durch Efeu


Oberflächenglättung durch Schnee, Foto © Stefan Engl

Werbehintergrund in Fußball Presseraum

Fassadenansicht

Konstruktion